Aktualisiert 27.08.2012 09:29

Irres GadgetiPad trifft Schreibmaschine

Für alle Nostalgiker, die nicht auf ein iPad verzichten mögen, aber dem Rattern mechanischer Maschinen nachtrauern, naht die Rettung: der iTypewriter, die Schreibmaschine für das Apple-Tablet.

von
owi

Mit dem iTypewriter wird das iPad zur mechanischen Schreibmaschine. Die virtuellen Tasten des iPads werden mit den Tasten und Typenhebeln der Schreibmaschine bedient. Die iPad-Erweiterung funktioniert von daher wie altbekannte Schreibmaschinen. Einziger Unterschied: die mechanischen Tasten treffen nicht auf ein Farbband, sondern auf den Touchscreen.

Hinter der Erfindung steckt Austin Yang, ein Produktdesigner aus Edinburgh. Er sieht seinen iTypewriter als Eingabegerät für ältere Menschen, die zwar noch nie einen Computer oder Tablet-PC benutzt haben, aber mit der Schreibmaschine keine Berührungsängste haben. Bislang existiert nur ein Prototyp, der voll funktionstüchtig sei, wie der Designer dem Tech-Portal golem.de sagte. Yang sucht derzeit ein Unternehmen, das an der Produktion interessiert wäre. Bislang stehen die potenziellen Partner allerdings nicht gerade Schlange, wie der Designer verriet.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.