Aktualisiert 26.04.2010 09:07

Gerüchte

iPod touch mit Kamera auf eBay

Kürzlich gab es beim Online-Auktionshaus ein Apple-Gerät, das es noch gar nicht gibt. Und: Steve Jobs höchstpersönlich dementiert Gerüchte über einen App Store für Macs.

von
hst
iPod touch: Vermeintliche Version mit Kamera auf eBay

iPod touch: Vermeintliche Version mit Kamera auf eBay

Wie 9to5mac.com berichtet, sollen unlängst zwei iPods touch mit Kamera auf eBay angeboten worden sein. Mittlerweile sei das Angebot wieder entfernt worden, heisst es im Bericht. Die iPods sollen mit «DVT-1» und «DVT-2» markiert gewesen sein, was für «Apple Development Team» stehen soll. Bereits vor der Präsentation der aktuellen Geräte im September 2009 waren Versionen mit Digicam aufgetaucht. Später hatte Apple-Boss Steve Jobs gesagt, dass es umöglich sei, in ein derartig dünnes Gerät eine Kamera zu integrieren. Wie gewohnt, schwieg Apple auch zu diesem Artikel. Neue iPods werden für den Herbst erwartet, denn dann stellt der IT-Konzern aus Cupertino sie traditionell vor.

Klarheit über ein weiteres Gerücht soll Steve Jobs höchstpersönlich kürzlich geliefert haben. Apples CEO soll eine E-Mail von Entwickler Fernando Valente mit einem Wort beantwortet haben: Nein. Valente hatte ihn gefragt, ob es in Zukunft einen App Store für Macs geben und damit keine Software ohne Apples Erlaubnis mehr auf den Rechnern laufen soll.

Während Europa noch auf Apples Tablet-PC wartet, hat Lang Lang wohl schon genug Zeit gehabt, mit einem iPad zu üben. Denn der Pianist präsentierte am 19. April in der Davies Symphony Hall in San Francisco seine Version des Stückes «Hummelflug» von Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow. Wie im Video zu sehen ist, nutzte er dazu die App Magic Piano von Smule.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.