Aktualisiert 23.10.2003 09:37

Irak: Angriff auf US-Konvoi

Ein Konvoi der US-Streitkräfte ist am Donnerstag nahe der irakischen Stadt Baakuba rund 60 Kilometer nordöstlich von Bagdad in einen Hinterhalt geraten.

Ein US-Geländewagen sei am Morgen in dem Ort El Saada nach einer Explosion am Strassenrand in Flammen aufgegangen, sagte ein Augenzeuge. Durch die Explosion sei ein Krater auf der Strasse entstanden. US-Soldaten hätten die Umgebung nach dem Angriff rund eine halbe Stunde lang abgesucht.

Ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP sah den brennenden Wagen, konnte jedoch keine Anzeichen für mögliche Opfer erkennen. Nach Angaben von Augenzeugen war bereits am Mittwochabend ein US- Konvoi in dem Ort angegriffen worden. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.