Irak: Generaldirektor des Verteidigungsministeriums getötet
Aktualisiert

Irak: Generaldirektor des Verteidigungsministeriums getötet

In Badgad ist ein ranghoher Vertreter des irakischen Verteidigungsministeriums ermordet worden. Er wurde im Süden der Stadt von Unbekannten erschossen.

Wie ein Ministeriumssprecher am Montag in der irakischen Hauptstadt mitteilte, wurde Issam Dschassem Kadhem, einer der Generaldirektoren des Ministeriums, am späten Sonntagabend im südlichen Stadtviertel Saidija erschossen. Die Täter seien in einem Auto geflohen.

Das Wohnhaus des Opfers war am Montag von Sicherheitskräften umstellt, wie ein Reporter der Nachrichtenagentur afp berichtete. Seit dem Antritt der Übergangsregierung von Ministerpräsident Ijad Allawi wurden bereits mehrere ranghohe Vertreter bei Anschlägen getötet.

(sda)

Deine Meinung