Aktualisiert 03.12.2006 21:47

Irakischer Fussballfunktionär erschossen

Die irakische Polizei hat am Sonntag die von zahlreichen Kugeln getroffene Leiche eines führenden sunnitischen Fussballfunktionärs gefunden.

Hadib Madschul war Vorsitzender des populären Fussballvereins Talaba und Mitglied im Irakischen Fussballverband. Er war am Donnerstag auf dem Weg zur Arbeit im Norden von Bagdad von Unbekannten verschleppt worden. Seine Leiche wurde am Sonntag im Westen der Stadt gefunden. Sportler sind in jüngster Zeit wiederholt Ziel von Anschlägen oder Entführungen geworden. Am spektakulärsten war vielleicht die Entführung des Vorsitzenden des nationalen Olympischen Komitees und 30 weiteren Sportfunktionären, die im Juli von einer Konferenz in Bagdad verschleppt wurden. Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Jacques Rogge, hatte erst am Samstag appelliert, alle entführten Sportler freizulassen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.