Aktualisiert 02.09.2006 16:46

Iran mag Annan

Die iranische Führung hat sich am Samstag positiv über ein Treffen mit UN-Generalsekretär Kofi Annan geäussert.

Zwei Tage nach Ablauf der Frist des Weltsicherheitsrates zur Einstellung der Uran-Anreicherung sagte der iranische Chefunterhändler Ali Laridschani nach einer Meldung der amtlichen Nachrichtenagentur IRNA, die Unterredung am Samstag in Teheran sei konstruktiv verlaufen.

Annans Haltung zur Lösung des Konflikts sei positiv zu bewerten, erklärte Laridschani. «Beide Seiten stimmten darin überein, dass die Probleme durch Verhandlungen überwunden werden sollten.» Annan sagte der französischen Tageszeitung «Le Monde», er glaube nicht, dass Sanktionen alle Probleme lösen könnten. Man müsse jetzt Geduld haben. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.