Iran testet Langstreckenrakete

Aktualisiert

Iran testet Langstreckenrakete

Inmitten des Atomkonflikts hat Iran nach Angaben des staatlichen Fernsehens heute eine Langstreckenrakete getestet.

Die Rakete sei im Golf von einem U-Boot abgefeuert worden und habe das anvisierte Ziel getroffen, hiess es.

Der Abschuss ist Teil eines Manövers, das am 19. August begann. Die Rakete trage den Namen «Sagheb», was so viel heisst wie «Piercing». Angaben über die Reichweite der Rakete und die Frage, ob sie mit atomaren Sprengköpfen bestückt werden könnte, wurden nicht gemacht.

Israel ist seit langem besorgt darüber, dass es von iranischen Raketen getroffen werden könnte. Der Westen vermutet, dass Iran derzeit dabei ist, Atomwaffen zu entwickeln.

(sda)

Deine Meinung