Teheran: Iran: Zu stark gebräunte Frauen werden gebüsst

Aktualisiert

TeheranIran: Zu stark gebräunte Frauen werden gebüsst

Frauen sollen in Irans Hauptstadt Teheran künftig nicht nur gebüsst werden, wenn sie zu viel Haare zeigen, sondern auch, wenn sie zu stark gebräunt sind.

Die sonnengebräunten Gesichter der Frauen wirkten viel zu attraktiv auf die Männer. Dies widerspreche islamischem Recht, begründete der Teheraner Polizeichef Hussein Sajedinia gestern laut «International Business News» seinen Entscheid.

Deine Meinung