Aktualisiert

EU-VerträgeIrland Grüne wollen «Ja» sagen

Die in Irland mitregierenden Grünen werden sich bei der zweiten Volksabstimmung zum Lissabon-Vertrag für ein «Ja» zu dem Reformabkommen einsetzen. Dies beschloss die Partei am Samstag mit 66,6 Prozent der Stimmen, das knappste mögliche Ergebnis.

Bei dem ersten Referendum hatten die Grünen sich enthalten. Die Iren sollen am 2. Oktober erneut über den Vertrag abstimmen. Beim ersten Referendum hatte die Bevölkerung das Werk abgelehnt und die Europäische Union damit in eine Krise gestürzt.

Irland ist das einzige EU-Land, in dem das Volk direkt über das Abkommen abstimmt, das die europäische Integration vorantreiben soll. Irland erhielt Zugeständnisse von der EU, um die Vorbehalte der Bürger gegen eine engere Einbindung in die EU zu zerstreuen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.