Irrfahrt mit Kleinbus endete an einem Baum
Aktualisiert

Irrfahrt mit Kleinbus endete an einem Baum

Auf einer Irrfahrt durch Dürnten ist am Mittwochabend ein 53-jähriger Kleinbuslenker zuerst mit einer Leitplanke und einem Kreiselsignal kollidiert.

Im Kreisel streifte er einen Lieferwagen. Anschliessend prallte er gegen einen 50-jährigen Rollerfahrer.

Sein Wagen geriet ins Schleudern und wurde in einem Waldstück von Bäumen gestoppt. Der Rollerfahrer und der Unfallverursacher wurden verletzt. Eine Blut- und Urinprobe wurde angeordnet.

Deine Meinung