Alarm über Washington: Irrflug in gesperrtem Luftraum
Aktualisiert

Alarm über WashingtonIrrflug in gesperrtem Luftraum

Ein Flugschüler in einer Cessna verirrte sich über Washington. Der Flug löste sämtliche Alarme aus.

US-Kampfjets haben am Montag ein privates Kleinflugzeug in dem gesperrten Luftraum über Washington abgefangen. Nachdem die Flugleitung vergeblich versucht hatte, Kontakt mit der Cessna aufzunehmen, schaltete sich das Nordamerikanische Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando ein. Zwei F-16-Kampfjets begleiteten den verirrten Flugschüler zu einem Flughafen in der Nähe der Hauptstadt. Nach der Landung wurde er von Polizeibeamten zum Verhör abgeführt.

(dapd)

Deine Meinung