«Mord ist mein Geschäft, Liebling»: Irrwitzige Killerkomödie
Aktualisiert

«Mord ist mein Geschäft, Liebling»Irrwitzige Killerkomödie

Irrwitzige Krimikomödie mit Rick Kavanian – endlich in der längst verdienten Hauptrolle.

Jahrelang punktete Rick Kavanian als Co-Star von Michael «Bully» Herbig («Der Schuh des Manitu»), Til Schweiger («1 ? Ritter») oder «Erkan & Stefan». Höchste Zeit, dass der sympathische Spassmacher ­eine Haupt­rolle bekam: Als Profikiller Toni Ricardelli geniesst er eine gute Bezahlung und ­flexible Arbeitszeiten, doch seine Traumfrau hat er noch nicht ­gefunden. Als Toni den Auftrag fasst, den ehemaligen Mafioso und Autor Enrico Puzzo (Franco Nero) zu erledigen, um die Veröffent­lichung von dessen Me­moiren zu verhindern, begegnet er der schusseligen Verlagsangestellten Julia (Nora Tschirner) und verliebt sich prompt in sie. Toni ergreift die Chance, in ihrer Nähe bleiben zu können: Er gibt sich als Puzzo aus und rettet damit Julias Karriere.

Romantische, actionge­ladene Screwball-Komödie mit Dean-Martin-Flair: Zu Beginn temperamentvoll und kindlich-verspielt, dann aber immer einfältiger. Das späte Wiedersehen mit Bud Spencer als Tonis alter Freund bereitet allerdings Freude.

Deine Meinung