Mehr als 1 Million: Israel hat schon über 10 Prozent seiner Bevölkerung gegen Covid geimpft
Publiziert

Mehr als 1 MillionIsrael hat schon über 10 Prozent seiner Bevölkerung gegen Covid geimpft

Israel macht vorwärts mit seiner Impfkampagne gegen das Coronavirus. Bereits wurden über einer Million Israeli das Vakzin verabreicht. Doch es gibt ein Problem mit einem Teil der Bevölkerung.

1 / 3
Israel hat bereits eine Million seiner Staatsbürger gegen das Coronavirus geimpft.

Israel hat bereits eine Million seiner Staatsbürger gegen das Coronavirus geimpft.

Getty Images
Im weltweiten Vergleich hat Israel eine der frühesten und schnellsten Impfkampagnen hingelegt.

Im weltweiten Vergleich hat Israel eine der frühesten und schnellsten Impfkampagnen hingelegt.

Getty Images
Araber machen etwa 20 Prozent der israelischen Bevölkerung aus. Sie haben sich mit Blick auf die Impfkampagne bislang eher zurückhaltend verhalten.

Araber machen etwa 20 Prozent der israelischen Bevölkerung aus. Sie haben sich mit Blick auf die Impfkampagne bislang eher zurückhaltend verhalten.

Getty Images

In Israel sind bereits eine Million Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu war anwesend, als der millionste Israeli in der arabischen Stadt Umm al-Fahm geimpft wurde. Dies sei ein aufregender Moment, sagte Netanjahu und betonte, es sei wichtig für ihn, dass die arabische Öffentlichkeit in Israel schnell geimpft werde, denn «das schützt Leben».

Israel im weltweiten Vergleich vorne dabei

Im weltweiten Vergleich hat Israel eine der frühesten und schnellsten Impfkampagnen hingelegt. Araber machen etwa 20 Prozent der israelischen Bevölkerung aus. Sie haben sich mit Blick auf die Impfkampagne bislang eher zurückhaltend verhalten. Misstrauen in die Behörden ist weit verbreitet; viele beklagen Diskriminierung etwa beim Wohnrecht und auf anderen Ebenen.

Aktuell befindet sich Israel im dritten landesweiten Lockdown seit Beginn der Corona-Pandemie. Das Land hat mehr als 426’000 Infektionen und mindestens 3338 Todesfälle verbucht.

(DPA)

Deine Meinung