Aktualisiert 05.03.2004 08:31

Israel: Höchste Alarmstufe

Aus Sorge vor möglichen Selbstmordanschlägen palästinensischer Extremisten während des jüdischen Purim-Festes hat Israel Polizei und Militär in höchste Alarmbereitschaft versetzt.

Tausende von Polizisten, Soldaten und freiwillige Helfer patrouillierten am Freitag in Strassen, Parks und an öffentlichen Plätzen, wo an dem faschingsähnlichen Fest grosse Menschenansammlungen und Eltern mit kostümierten Kindern erwartet wurden.

Die israelische Armee riegelte am Donnerstagabend wegen des Feiertags das Westjordanland und den Gazastreifen ab. Bis Dienstag können damit Palästinenser nicht zu ihren Arbeitsstellen in Israel gelangen. Ausnahmen würden nur in Notfällen gemacht, hiess es.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.