Israel unterstützt palästinensische Wahlen
Aktualisiert

Israel unterstützt palästinensische Wahlen

Israel wird nach den Worten seines Aussenministers Silvan Schalom «alles in seiner Macht Stehende» tun, um Wahlen in den palästinensischen Autonomiegebieten zu ermöglichen.

Silvan Schalom bezeichnete die für den 9. Januar geplanten Wahlen am Montag als oberste Priorität. Er hoffe, dass daraus eine palästinensische Führung hervorgehe, mit der sich Israel an den Verhandlungstisch setzen könne. Die Palästinenser haben gefordert, Israel müsse sich vor der Wahl aus den besetzten Städten im Westjordanland zurückziehen. Auf diese Forderung ging Schalom am Montag nicht ein. Er sagte lediglich «Bewegungsfreiheit» zu. Schalom äusserte sich nach einem Gespräch mit US-Aussenminister Colin Powell in Jerusalem. (dapd)

Deine Meinung