Israelische Kampfjets bedrängten Schweizer Flugzeug
Aktualisiert

Israelische Kampfjets bedrängten Schweizer Flugzeug

Israelische Kampfjets haben am Dienstag ein Schweizer Passagierflugzeug über Zypern abgedrängt.

Die Maschine musste darauf ihre Flughöhe ändern. Dies bestätigten die zyprischen Behörden am Mittwoch.

Eigentlich wollten sich die israelischen Piloten einem Flugzeug der Lufthansa nähern. «Gemäss meinen Informationen näherten sie sich fälschlicherweise der Schweizer Maschine und änderten ihren Kurs, nachdem sie den Fehler bemerkt hatten», sagte der zyprische Verkehrsminister Haris Thrassou gegenüber der Nachrichtenagentur reuters.

Die Lufthansa-Maschine mit Ziel Tel Aviv wurde nach einem Bombenalarm von den Israelis gezwungen, auf Zypern zu landen. Bei Durchsuchungen wurde anschliessend keine Bombe gefunden.

Die zyprische Regierung ist ob des Vorgehens des israelischen Militärs erbost. «Das alles geschah weit ab vom israelischen Luftraum», sagte Thrassou.

(sda)

Deine Meinung