Bei Rot abgebogen – Ist Arnold Schwarzenegger schuld am schweren Autounfall in Los Angeles?

Publiziert

Bei Rot abgebogen Ist Arnold Schwarzenegger schuld am schweren Autounfall in Los Angeles?

Arnold Schwarzenegger prallte in Los Angeles mit voller Wucht mit seinem SUV gegen einen Personenwagen. Ein US-Klatschportal berichtet, der Österreicher sei bei Rot gefahren.

von
Karin Leuthold
1 / 5
Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger hat am 21. Januar 2022 einen Verkehrsunfall in Los Angeles unverletzt überstanden.

Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger hat am 21. Januar 2022 einen Verkehrsunfall in Los Angeles unverletzt überstanden.

ABC7
Eine Frau in einem anderen Fahrzeug wurde beim Vorfall leicht verletzt und wurde in ein Spital gebracht. 

Eine Frau in einem anderen Fahrzeug wurde beim Vorfall leicht verletzt und wurde in ein Spital gebracht.

KABC
Der Unfall ereignete sich im Stadtteil Brentwood. Dort wohnt Schwarzenegger.

Der Unfall ereignete sich im Stadtteil Brentwood. Dort wohnt Schwarzenegger.

KABC

Darum gehts

  • Der österreichische Schauspieler Arnold Schwarzenegger ist in Los Angeles verunfallt.

  • Laut einem US-Klatschportal bog Schwarzenegger auf einer Kreuzung ab, als die Ampel noch auf Rot war.

  • Sein SUV kam auf einem anderen Auto zu stehen.

Der österreichische Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger war am Freitagnachmittag in Los Angeles in einen Autounfall verwickelt, in dem insgesamt vier Verkehrsbeteiligte involviert waren. Dabei blieb sein schwarzer Geländewagen auf dem Dach eines anderen Auto stehen. Die Lenkerin des Toyota Prius erlitt dabei eine leichte Kopfverletzung.

Der 74-jährige Ex-Gouverneur Kaliforniens hatte gerade sein Haus in Brentwood verlassen und fuhr mit seinem GMC Yukon, als er nach rund 800 Metern auf den belebten Sunset Boulevard einbiegen wollte. An der Kreuzung kam es gegen 16.35 Uhr zu einem beinahe frontalen Zusammenstoss mit dem roten Toyota, dessen Fahrerin vom Sunset Boulevard kommend nach rechts wenden wollte.

Das Klatschportal TMZ berichtet, die Polizei habe einem Reporter bestätigt, dass Schwarzenegger nach links abgebogen sei, während der Pfeil für das Linksabbiegen auf Rot stand.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass sich die Airbags des Prius ebenso wie die von Schwarzeneggers Fahrzeug aufbliesen. Der Geländewagen des Schauspielers rollte danach etwas nach hinten und crashte in einen weissen Porsche Cayenne, der direkt hinter dem SUV fuhr. Bilder, die in den sozialen Medien veröffentlicht wurden, zeigten, dass der Reifen auf der Beifahrerseite von Schwarzeneggers SUV auf der Motorhaube des Prius steckenblieb. Auch die Scheinwerfer wurden beim Aufprall zerschlagen.

Augenzeugen zufolge blutete die Lenkerin des Prius stark aus dem Kopf, obwohl ihre Verletzung vermutlich nicht schwerwiegend ist. Sie wurde mit dem Krankenwagen in ein Spital gebracht. Schwarzenegger, der sich im SUV mit seinem Kollegen Jake Steinfeld befand, habe sich sofort um die Verletzte gekümmert, gaben die Zeugen zu Protokoll. Als die Polizei eintraf, habe er dann den Polizeibeamten und Feuerwehrleuten bereitwillig Auskunft gegeben.

Was zum Unfall geführt hat, ist noch unklar. «Weder Alkohol noch Drogen werden als Faktoren bei diesem Zusammenstoss vermutet», gab die Polizei von Los Angeles bekannt.

Dass sich Arnold Schwarzenegger überhaupt zu dieser Jahreszeit in den USA befindet, wundert vor allem seine österreichischen Fans. Eigentlich wollte der Hollywoodstar dieses Jahr trotz der Einschränkungen ein Fundraising-Abendessen für seine Umweltanliegen im noblen Wintersportort Kitzbühel veranstalten. Doch aus Sorge vor der Omikron-Variante ist dies ins Wasser gefallen.

Vor der Pandemie lockte das traditionelle Skirennen in Kitzbühel Arnold Schwarzenegger und viele weitere Promis wie etwa Thomas Gottschalk oder Uschi Glas jeden Winter nach Tirol. Doch dadurch, dass im Nobel-Skiort vor und während der Weltcup-Wettbewerbe schärfere Beschränkungen galten als im übrigen Österreich, fanden die Partys – wie schon im Vorjahr – nicht statt.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

16 Kommentare