16.04.2019 13:49

Verräterischer Insta-PostIst Baby Sussex schon auf der Welt?

Meghan und Harry bedanken sich via Instagram bei ihren Fans – und die freuen sich über ein Detail ganz besonders.

von
afa
1 / 12
Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) wollen auf Geschenke zur Geburt verzichten und ermutigten ihre Fans dazu, stattdessen an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden. In einem neuen Insta-Post bedanken sich Harry und Meghan für die zahlreichen Spenden, die ihre Fans getätigt haben. Im Post heisst es: «Im Namen des Herzogs und der Herzogin (und von Baby Sussex) danken wir euch vielmals.» Es ist...

Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) wollen auf Geschenke zur Geburt verzichten und ermutigten ihre Fans dazu, stattdessen an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden. In einem neuen Insta-Post bedanken sich Harry und Meghan für die zahlreichen Spenden, die ihre Fans getätigt haben. Im Post heisst es: «Im Namen des Herzogs und der Herzogin (und von Baby Sussex) danken wir euch vielmals.» Es ist...

WENN/Wp#jrak
...die erste Erwähnung des royalen Nachwuchses. Könnte es auch ein Hinweis darauf sein, dass das Kind bereits zur Welt gekommen ist? Noch halten sich Meghan und Harry bedeckt – in der Zwischenzeit wagen wir eine Prognose, wie Baby Sussex aussehen könnte.

...die erste Erwähnung des royalen Nachwuchses. Könnte es auch ein Hinweis darauf sein, dass das Kind bereits zur Welt gekommen ist? Noch halten sich Meghan und Harry bedeckt – in der Zwischenzeit wagen wir eine Prognose, wie Baby Sussex aussehen könnte.

WENN/Wp#jrak
Die Vorfreude auf die Ankunft von Baby Sussex ist auf dem Höhepunkt. In den nächsten Tagen bringt Herzogin Meghan ihr erstes Kind zur Welt. Wie viele werdende Eltern stellen sich bestimmt auch die 37-Jährige und ihr Ehemann, Prinz Harry, die Frage, wie ihr Nachwuchs wohl aussehen wird. Bekommt das Baby Meghans dunkle Haare oder ...

Die Vorfreude auf die Ankunft von Baby Sussex ist auf dem Höhepunkt. In den nächsten Tagen bringt Herzogin Meghan ihr erstes Kind zur Welt. Wie viele werdende Eltern stellen sich bestimmt auch die 37-Jährige und ihr Ehemann, Prinz Harry, die Frage, wie ihr Nachwuchs wohl aussehen wird. Bekommt das Baby Meghans dunkle Haare oder ...

Getty Images/Chris Jackson

Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) danken in einem neuen Post auf ihrem offiziellen Instagram-Profil ihren Followern für ihre Spenden. Letzte Woche hatten die beiden ihre Fans dazu ermutigt, an Wohltätigkeitsorganisationen für bedürftige Familien zu spenden (namentlich The Lunch Box Fund, Little Village, WellChild und Baby2Baby), statt dem royalen Paar Geschenke fürs Baby zu schicken.

Die Fans spendeten fleissig – im Post wird aufgelistet, was alles zusammengekommen ist. Unter anderem kann die Organisation The Lunch Box Fund nun 100'000 zusätzliche warme Mahlzeiten an bedürftige Kinder in Südafrika verteilen, Baby2Baby hat über 5000 gespendete Gegenstände wie Windeln, Kinderbetten, Bücher und Rucksäcke erhalten.

«Baby Sussex» hat es in den royalen Wortschatz geschafft

Ein Detail sorgte bei den Fans für Aufregung. Am Ende des Posts heisst es: «Im Namen des Herzogs und der Herzogin (und von Baby Sussex) danken wir euch vielmals.» Es ist die erste Erwähnung des royalen Nachwuchses – ein Hinweis darauf, dass das Kind bereits zur Welt gekommen ist?

Die Fans freuen sich auf jeden Fall, dass die Royals den Spitznamen, den die Fans erfunden haben, nun selbst verwenden. Eine Userin schreibt auf Twitter: «Dass sie Baby Sussex erwähnen, ist das Sahnehäubchen.»

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.