13.08.2019 20:29

Alters-ShamingIst Bebe Rexha mit 29 zu alt für sexy Insta-Bilder?

Ein Label-Manager hat Bebe Rexha nahegelegt, als ernst zu nehmende Musikerin mit 29 doch keine «sexy Pics» mehr zu posten. Auf Insta macht sie ihm eine Ansage.

von
shy

Für ihre Worte bekommt Bebe viel prominenten Zuspruch. <i>(Video: Wibbitz/20 Minuten)</i>

Via Instagram eröffnet Popsängerin Bebe Rexha, dass ihr ein männlicher Label-Manager kürzlich gesagt habe, sie sei zu alt, um sich so zu geben, wie sie es tut – das sei «verwirrend».

Sie sei ja eine Songschreiberin und poste sexy Pics auf Instagram und das gehöre sich für weibliche Songschreiber nicht. Vor allem nicht in ihrem Alter. «Ich bin 29», schreibt die Amerikanerin dazu, «und ich habe es satt, in eine Schublade gesteckt zu werden. Ich mache meine eigenen Regeln.»

«Ich feiere mein Alter»

«Ich bin es leid, dass Frauen als ‹alte Weiber› abgestempelt werden, wenn sie älter werden, während Männer im Alter als sexy gelten.» Am 30 August wird Bebe 30. Dafür fürchte sie sich nicht und sie werde auch nie wegen ihres Alters lügen.

Sie schliesst den Post so ab: «Ich feiere mein Alter, weil ich weiser und stärker bin als vor zehn Jahren. Und glaubt mir: Ich bin auch eine viel bessere Liebhaberin als damals.»

Taylor Swift solidarisiert sich mit Bebe

Von ihren Musik-Kolleginnen wird Bebe Rexha für den Beitrag, den sie passend mit einem Unterwäsche-Spiegelselfie paarte, gefeiert.

Taylor Swift (29) kommentiert: «Gibs ihnen! Wir 29-Jährigen müssen zusammenhalten.»

«Du bist schön, wirst immer sexyer und dein Talent singt für sich selbst», findet Rita Ora (28), «mach weiterhin deine eigenen Regeln!»

Und Lauren Jauregui (23) von Fifth Harmony schreibt: «Lass es sie wissen, Mama!»

Mehr Celeb-Reaktionen auf Bebe Rexhas Anti-Alters-Shaming-Post und wie sich die Musikerin für Body Positivity einsetzt, siehst du oben im Video.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.