06.01.2016 14:00

Standard-KünstlerIst Calhanoglu der beste Freistoss-Schütze?

Leverkusens Hakan Calhanoglu ist ein Meister des ruhenden Balls. Teamkollege Bernd Leno weiss wohl am besten, warum Goalies zittern, wenn der Türke anläuft.

von
kai

Einen Beweis, dass Hakan Calhanoglu ein begnadeter Freistoss-Schütze ist, braucht es längst nicht mehr. Der 21-Jährige hat in der Vergangenheit derart häufig ruhende Bälle zu Toren gemacht, dass er zu den Besten seines Fachs zählt. Ein Video aus dem Trainingslager in Orlando, Florida, wo sich Bayer Leverkusen auf die Bundesliga-Rückrunde vorbereitet, beeindruckt dennoch. Weil es Calhanoglus aussergewöhnliche Fähigkeit in konzentrierter Form demonstriert.

Der türkische Nationalspieler, der die Winterpause für eine Pilgerfahrt nach Mekka nutzte, bittet Bernd Leno zum Duell. Künstler gegen Goalie. 20 Versuche. Wer die Nase am Ende vorn hat, sehen Sie im Video oben. Leno sagt hinterher jedenfalls: «Hakan ist in Fifa 16 nicht umsonst der beste Freistossschütze.»

Juninhos Meisterwerke als Inspiration

Wie Calhanoglu einmal verriet, studierte er früher stundenlang Youtube-Videos von Juninho, dessen spezielle Schusstechnik sich einst auch Andrea Pirlo zum Vorbild nahm. Nach jedem Training blieb er länger auf dem Platz, um Bälle über Mauern zu zirkeln. «Ich schaue mir die Videos immer wieder genau an, drücke ständig auf Pause und versuche es dann exakt zu kopieren. Dabei geht es um den Anlauf, die Schusstechnik – einfach alles», sagte er im Sommer 2013, als er noch beim HSV angestellt war.

Besonders beeindruckt hatte ihn Juninhos Tor mit Lyon in der Champions League gegen Bayern Münchens Oliver Kahn aus dem Jahr 2003 (im Video unten ab 1:53). Der deutsche Goalie-Titan war bei Weitem nicht der Einzige seiner Zunft, der die meisterhaft getretenen Bälle des Brasilianers staunend passieren lassen musste.

Fernández versenkt coole Freistoss-Variante

Mehr Freistosstore von Calhanoglu:

(Quelle: YouTube/SK KB)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.