Aktualisiert 04.05.2012 10:32

Danish DynamiteIst das der «Most Downloaded Man»?

Er spielte den glücklichen Touristen in Australien, einen französischen Rockstar und einen deutschen Banker: Jesper Bruun ist angeblich das gefragteste Männermodel.

von
phi

«Treffen Sie den am häufigsten heruntergeladenen Mann der Welt», titelt «Time»: Es geht um Jesper Bruun, dessen Modelfotos Bildagenturen offenbar glücklich machen. Kein anderes Männer-Foto ist demnach beliebter als das des Dänen. «Er ist wie Big Brother, ausser dass er nicht auf dich schaut, sondern du auf ihn», witzelt das englische Magazin.

Der Skandinavier ist schon in diversen Ländern «eingebürgert» worden. In Bolivien spielt er für eine Butter-Werbung den Familienmenschen, in Deutschland den Banker. Mal ist er Internet-Profi, mal ein Poker-Spieler. Er taucht, trifft sich mit Freunden und lacht immer in die Kamera: Jespeer Bruuns Gesicht lässt sich augenscheinlich weltweit gut verkaufen.

Humorvolle Werbung für beide Seiten

Für Fernando Martins ist das ein Ärgernis. Der Chef des brasilianischen «Câmera Clara»-Fotostudios verkauft weniger Bilder, wenn die Kunden auf die «Stock Photos» der Bildagenturen zurückgreifen. Immerhin macht Martins das Beste draus: Er fliegt nach Kopenhagen, um Bruun zu treffen.

Aus dem Treffen ist ein amüsanter Clip entstanden. Der Brasilianer ist sich nicht zu schade, auch peinliche Momente der Fehlkommunikation im Video zu lassen. Etwa wenn der Südamerikaner das dänische Möbeldesign lobt, obwohl Bruun erklärt, dass es amerikanische Stücke sind. Oder wenn Martins berichtet, er glaube, im früheren Leben ein Hund gewesen zu sein. «Yeah, you're a dog», antwortet das Model. Da hilft auch kein Caipirinha.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.