Bern: Ist das der neue YB-Meisterrasen?
Aktualisiert

BernIst das der neue YB-Meisterrasen?

Neuer Rasen, neues Glück: Die YB-Kicker erhalten für ihren Spielplatz eine neue Unterlage.

von
meo
Künftiger Meisterrasen? Im Stade de Suisse wird die neue Unterlage verlegt. (Bild: meo)

Künftiger Meisterrasen? Im Stade de Suisse wird die neue Unterlage verlegt. (Bild: meo)

Deshalb riecht es im Berner Stade de Suisse seit gestern wie in einem Teppichladen. 26 Rollen Kunstrasen à 500 bis 700 Kilo, 50 Tonnen Quarzsand und 60 bis 70 Tonnen Gummigranulat bilden den Untergrund für künftige Höhenflüge der Stadtberner Fussballer. «Das ist ein absolutes Hightech-Produkt», sagt Caspar Sgier von Bächler und Güttinger. UV-reflektierendes Material im Granulat, das in den Rasen eingestreut wird, soll dafür sorgen, dass sich das rund 400 000 Franken teure Spielfeld weniger aufwärmt. Der alte Rasen wurde nach Moldawien abtransportiert.

Nicht die Ballkünstler, sondern ein Rockstar wird die neue Unterlage testen: Am 10. Juli stehen die Menschenmassen bei Pink auf der Matte, während die Kicker eine Woche später zum Meisterschaftsstart antreten. (meo/20 Minuten)

Deine Meinung