Foto am Loch Ness: Ist das schwarze Ding im Bild Nessie?
Aktualisiert

Foto am Loch NessIst das schwarze Ding im Bild Nessie?

Der Amateurfotograf David Elder ist überzeugt, das Ungeheuer vom schottischen Süsswassersee Loch Ness fotografiert zu haben.

von
kle

Eigentlich habe er einen Schwan fotografieren wollen, sagte der 50-jährige Fotograf David Elder. Doch statt ein stinknormales Naturbild zu schiessen, gelang Elder eine spektakuläre Aufnahme. Seiner Meinung nach ist auf dem Foto das legendäre Seemonster von Loch Ness zu sehen.

Wie er «Daily Mirror» erzählte, habe er «aus dem rechten Augenwinkel» gesehen, wie ein «merkwürdiges schwarzes Objekt» ins Bild geschwommen sei und eine Welle auf dem ansonsten ruhigen See verursacht habe. Die «Kreatur» sei ungefähr fünf Meter lang gewesen und habe sich dicht unter der Wasseroberfläche bewegt.

Für Elder ist das Phänomen «unerklärlich». Das kann nur Nessie gewesen sein, schlussfolgert er.

Deine Meinung