Ist der Genesis GV80 ein Chartstürmer oder ein One-Hit-Wonder?
Hyundai geht mit dem SUV GV80 seiner Luxusmarke Genesis den Schweizer Markt an. 

Hyundai geht mit dem SUV GV80 seiner Luxusmarke Genesis den Schweizer Markt an.

Genesis
Publiziert

Neulancierung im Schweizer MarktIst der Genesis GV80 ein Chartstürmer oder ein One-Hit-Wonder?

Mit dem GV80 startet die Hyundai-Tochter Genesis in den Schweizer Markt und schlägt damit neue Töne in der Oberklasse an.

von
Thomas Geiger

In den Hitparaden haben sie seit Jahrzehnten ein Abonnement auf die Spitzenplätze, doch jetzt will Genesis auch die Zulassungsstatistik stürmen. Nein, keine Sorge, Phil Collins spielt weiter Schlagzeug, Mike Rutherford Gitarre und Tony Banks Keyboard und keiner der drei denkt an die Autoproduktion.

Doch Genesis ist nicht nur eine legendäre Band, sondern auch der luxuriöse Brand von Hyundai, der in Korea und in den USA schon länger präsent ist. Nun soll die Zeit reif sein, das Geschäft nach Europa zu tragen. Die Hoffnungen ruhen dabei vor allem auf dem GV80. Der grosse SUV soll ab Sommer zu Preisen ab 78’000 Franken gegen Autos wie den Audi Q7, den BMW X5 oder den Mercedes GLE antreten.

Selbstbewusstes Auftreten

Mit einer Statur wie ein Bentley, einem riesigen Chromgrill und einer markanten LED-Signatur mit zwei horizontalen Leuchtelementen an Front, Flanke und Heck zieht der GV80 die Blicke auf sich. Und auch innen bedienen die Koreaner alle Erwartungen: feines Leder, schmucke Nähte, offenporiges Holz und viel Liebe zum Detail lassen Oberklasse-Flair aufkommen. Der breite Touchscreen, die digitalen Instrumente mit spektakulärer 3D-Grafik und die Kombination aus Drehring und Touchpad auf dem Mitteltunnel können aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Genesis einen eher klassischen, fast konservativen Luxus pflegt.

Dabei mangelt es dem Auto nicht an Hightech – das beginnt bei einer ausgesprochen verständigen Sprachsteuerung und reicht über das adaptive Fahrwerk mit Kamerasteuerung bis hin zum intelligenten Autobahn-Assistenten mit Abstands- und Spurregelung oder dem Video-Blick in den toten Winkel. Nur beim Blick unter die Haube wähnt man sich in der Vergangenheit. Genesis bekennt sich weiter zum Diesel und baut einen nagelneuen Reihensechszylinder ein, eine Plug-In-Hybrid-Version oder wenigstens ein 48 Volt-System gibt es nicht. Der einzige Benziner ist ein 2,5-Liter mit 304 PS.

Mit einer markanten LED-Signatur mit zwei horizontalen Leuchtelementen an Front, Flanke und Heck zieht der GV80 die Blicke auf sich.

Mit einer markanten LED-Signatur mit zwei horizontalen Leuchtelementen an Front, Flanke und Heck zieht der GV80 die Blicke auf sich.

Genesis
Feines Leder, schmucke Nähte, offenporiges Holz und viel Liebe zum Detail lassen Oberklasse-Flair aufkommen.

Feines Leder, schmucke Nähte, offenporiges Holz und viel Liebe zum Detail lassen Oberklasse-Flair aufkommen.

Genesis
Bei den Antrieben ist Genesis konservativ: Im Angebot steht ein Diesel und ein Benziner, einen Plug-in-Hybrid gibt es nicht.

Bei den Antrieben ist Genesis konservativ: Im Angebot steht ein Diesel und ein Benziner, einen Plug-in-Hybrid gibt es nicht.

Genesis

Der Diesel passt deutlich besser zu dem grossen SUV und drückt den WLTP-Verbrauch auf acht Liter. Kombiniert mit einer sanften Achtgang-Automatik und Allradantrieb, steht er mit 278 PS und vor allem mit 588 Nm im Datenblatt. Mit einer komfortbetonten Abstimmung von Fahrwerk und Lenkung fühlt er sich vor allem auf der Landstrasse und auf der Autobahn heimisch.

Alternative zu Audi, BMW und Mercedes

Zwar bietet der Genesis ausser dem neuen Namen und dem frischen Design nichts, was die etablierten Konkurrenten nicht auch bieten würden. Doch schmälert das nicht die Leistung der Koreaner, die aus dem Stand eine ebenbürtige Alternative zu Audi, BMW und Mercedes gebaut haben – und ihr Auto zu einem deutlich attraktiveren Preis verkaufen. Doch die Mühen bei Lexus und der Europa-Rückzug von Infiniti zeigen, dass der Weg an die Spitze der hiesigen Charts lang und steinig wird – ob die Koreaner mit dem GV80 einen Hit landen, ist also fraglich.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

7 Kommentare