Aktualisiert

Doktor Sex«Ist Fremdgehen eine Sünde?»

Illona geht mit dem Einverständnis ihres Mannes fremd. Trotzdem ist ihr nicht recht wohl bei der Sache und sie fragt sich, ob ihr Verhalten normal sei.

von
bwe

Frage von Illona (28) an Doktor Sex: Ich bin verheiratet, habe Kinder, liebe meinen Mann und verstehe mich gut mit ihm. Ich habe neben ihm auch noch Sex mit anderen Männern, aber das stört ihn nicht. Wenn ich davon erzähle, kriegt er sogar Lust. Ist mein Tun normal oder sündige ich?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Illona

Normal ist, was von der Mehrzahl der Menschen in einer Gruppe als üblich angesehen und als Norm akzeptiert wird. Es gibt Normen, die für eine ganze Gesellschaft oder Kultur gelten. Andere beziehen sich nur auf bestimmte Interessengruppen, beispielsweise eine Religion. Und dann gibt es Normen, die einzig von Mitgliedern einer kleinen Gemeinschaft geteilt werden. Um diese letztgenannte Form geht es im ersten Teil deiner Frage.

Was den Sex anbelangt, dürft ihr als Ehepartner tun und lassen, was euch beliebt. Wenn dein Verhalten für dich und deinen Partner stimmt, gibt es keinen Grund, etwas daran zu ändern. Bei der Sünde hingegen handelt es sich um ein Verhalten, das den in der Bibel festgehaltenen Normen zuwiderläuft. Gemäss diesen sündigst du und begehst Ehebruch, wenn du als verheiratete Frau Sex mit einem anderen Mann hast. Letztlich sind die biblischen Gebote juristisch aber nicht bindend. Es ist daher allein dir und deinem Glauben überlassen, ob du dich daran halten willst oder nicht.

Deine Meinung