Neue Nebenwirkung: Ist Ibuprofen Gift für die männliche Fruchtbarkeit?
Publiziert

Neue NebenwirkungIst Ibuprofen Gift für die männliche Fruchtbarkeit?

Männer mit Kinderwunsch sollten vorsorglich auf Ibuprofen verzichten – es verändert die Hormonproduktion in den männlichen Keimdrüsen.

von
fee
1 / 18
Ungewollte Kinderlosigkeit kann sowohl an der Frau als auch am Mann liegen.

Ungewollte Kinderlosigkeit kann sowohl an der Frau als auch am Mann liegen.

iStock/Daniela Jovanovska-hristovska
Allerdings ist auffällig, dass Fortpflanzungsstörungen bei Männern in der westlichen Welt zunehmen. Das haben in den vergangenen Jahren gleich mehrere Studien gezeigt.

Allerdings ist auffällig, dass Fortpflanzungsstörungen bei Männern in der westlichen Welt zunehmen. Das haben in den vergangenen Jahren gleich mehrere Studien gezeigt.

iStock/Martin-dm
Mit dafür verantwortlich könnte laut einer Studie von Forschern der Universität Kopenhagen der Wirkstoff Ibuprofen sein.

Mit dafür verantwortlich könnte laut einer Studie von Forschern der Universität Kopenhagen der Wirkstoff Ibuprofen sein.

iStock/Clubfoto

Das Schmerzmittel Ibuprofen ist ein wahrer Tausendsassa: Es hilft bei Entzündungen, Fieber und Schmerzen. Allerdings ist es nicht frei von Nebenwirkungen. Vor allem bei längerer Einnahme steigt das Risiko für Herzinfarkte oder Schlaganfälle, wie Forscher der Universität Oxford 2013 berichteten.

Doch das ist womöglich noch nicht alles: Laut Wissenschaftlern um David Møbjerg Kristensen von der Universität Kopenhagen verändert Ibuprofen die Hormonproduktion in den männlichen Keimdrüsen. Das könnte zu einer Beeinträchtigung der reproduktiven Leistungsfähigkeit führen, so die Forscher in den «Proceedings of the National Academy of Sciences».

Probleme wie bei alten Männern

Für die Studie rekrutierten Møbjerg Kristensen und seine Kollegen 31 Männer zwischen 18 und 35 Jahren. Die Hälfte der Probanden erhielt sechs Wochen lang zweimal täglich 600 Milligramm Ibuprofen. Die anderen bekamen stattdessen Placebos. Während der ganzen Zeit nahmen die Forscher Blutproben, um zu sehen, wie sich jeweils der Hormonspiegel veränderte.

Ergebnis: Bei den mit dem Wirkstoff behandelten Probanden stieg der Spiegel des sogenannten luteinisierenden Hormons, das die Spermienproduktion regelt, an. Dadurch verschob sich das Verhältnis zum Sexualhormon Testosteron, was als eine Ursache für Fruchtbarkeitsprobleme bei Männern gilt und normalerweise nur ältere Männer betrifft.

Das zeigt laut den Forschern, dass es gut möglich ist, dass ein Zusammenhang zwischen dem Einsatz von Ibuprofen und einer Minderung der Fruchtbarkeit bei Männern besteht. Weitere Studien sollen folgen.

Welche Ibuprofen-Wirkungen man vor der Einnahme des Schmerzmittels kennen sollte, erfahren Sie in der obigen Bildstrecke.

Wissen-Push

Abonnieren Sie in der 20-Minuten-App die Benachrichtigungen des Wissen-Kanals. Sie werden über bahnbrechende Erkenntnisse und Entdeckungen aus der Forschung, Erklärungen zu aktuellen Ereignissen und kuriose Nachrichten aus der weiten Welt der Wissenschaft informiert. Auch erhalten Sie Antworten auf Alltagsfragen und Tipps für ein besseres Leben.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Wissen-Kanal aktivieren.

Deine Meinung