Aktualisiert 22.12.2011 14:28

Doktor Sex

«Ist meine Vagina zu eng für den Penis?»

Sabrina hat jedes Mal beim Sex starke Schmerzen, insbesondere dann, wenn ihr Freund seinen Penis in die Scheide einführt. Muss sie damit leben oder wie kann sie das Problem aus der Welt schaffen?

von
bwe
Schmerzen beim Sex - Ein Problem das viele Frauen kennen. (Symbolbild: Colourbox.com, Vasiliy Koval)

Schmerzen beim Sex - Ein Problem das viele Frauen kennen. (Symbolbild: Colourbox.com, Vasiliy Koval)

Frage von Sabrina (20) an Doktor Sex: Jedes mal beim Sex leide ich unter Schmerzen. Vor allem das Einführen des Penis ist sehr schmerzhaft. Ich befürchte, dass meine Scheide zu eng ist. Wie kann ich das Problem aus der Welt schaffen?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Sabrina

Schmerzen beim Eindringen des Penis treten – gerade bei jungen Frauen – ziemlich häufig auf. Sie haben in der Regel jedoch nichts mit der Grösse der Vagina zu tun, sondern sind meist auf muskuläre Verspannungen in der Scheide und-oder im Beckenboden sowie auf einen Mangel an der vom Körper selbst produzierten Gleitflüssigkeit zurückzuführen. Die Gründe für die Verspannungen sind oft psychischer Natur. Eine zentrale Rolle spielen dabei Unsicherheiten oder Ängste in Zusammenhang mit dem Geschlechtsverkehr. Auch die Angst vor einer möglichen Schwangerschaft oder Beziehungsstress können Ursache sein. Eher selten liegen anatomische Gründe vor.

Wenn du sicherstellen willst, dass bei dir körperlich alles in Ordnung ist, meldest du dich zu einer Untersuchung bei einer Gynäkologin an. Ansonsten versuchst du es einfach mal mit viel Gleitmittel und einer entspannten Atmosphäre beim Sex. Falls du an Unsicherheiten oder Ängsten in Zusammenhang mit Sex leidest oder wenn es dir beim Liebesspiel mit deinem Freund nicht wohl ist, solltest du dies unbedingt thematisieren.

Fehler gefunden?Jetzt melden.