Aktualisiert

Lieber Phil GeldIst nur ein freier Tag pro Woche zulässig?

Jean (18) ist Lehrling und hat jede zweite Woche nur einen freien Tag. Ist das erlaubt?

Ein Lehrvertrag mit 5,5 Arbeits- bzw. Schultagen pro Woche ist unzulässig.

Ein Lehrvertrag mit 5,5 Arbeits- bzw. Schultagen pro Woche ist unzulässig.

Colourbox

Lieber Phil Geld

Ich beginne im Sommer mit einer zweiten Lehre. In meinem Lehrvertrag steht nun, dass ich 4,5 Tage pro Woche im Betrieb zu arbeiten und zusätzlich einen Tag die Berufsschule zu besuchen habe. Umgesetzt wird das so, dass ich alle zwei Wochen nur einen statt zwei Tage frei habe. Ist das zulässig?

Lieber Jean

Dein Arbeitsvertrag ist nicht korrekt und müsste überarbeitet werden. Entweder arbeitest du in einem Unternehmen mit einer 5-Tage-Woche für Angestellte. Dann muss auch den Lernenden eine 5-Tage-Woche gewährt werden. Du hättest also Anspruch auf zwei freie Tage pro Woche. Der Lehrvertrag mit 5,5 Arbeits- bzw. Schultagen pro Woche wäre schlichtweg unzulässig.

Bei deiner Lehrstelle handelt es sich aber vermutlich um einen Betrieb, in dem die wöchentliche Arbeitszeit generell auf mehr als fünf Tage verteilt wird. Laut der Wegleitung zum Arbeitsgesetz Artikel 21 muss in solchen Fällen den Arbeitnehmern – und im Speziellen auch den Lernenden – jede Woche an einem Werktag ein freier Halbtag gewährt werden. Der halbe Tag ist definiert als Vormittag von 6 bis 14 Uhr oder Nachmittag von 12 bis 20 Uhr. Sollte der Werktag, auf den der wöchentliche freie Halbtag normalerweise fällt, ein Feiertag sein, gilt der freie Halbtag als bezogen.

In Sonderfällen können die Arbeitnehmenden vorübergehend auch während des wöchentlichen freien Halbtags beschäftigt werden. In deinem Fall handelt es sich aber eindeutig nicht um eine vorübergehende, sondern um eine Dauerlösung. Falls also in deinem Lehrbetrieb keine 5-Tage-Woche gilt, dann hat dein Chef dafür zu sorgen, dass du jede Woche deinen halben Werktag frei bekommst. Die Zusammenlegung von zwei gesetzlichen freien Halbtagen ist als Dauerlösung nicht erlaubt.

Freundlich grüsst

Phil Geld

E-MAIL: phil.geld@20minuten.ch

Ihre Frage an Phil Geld

Nutzen auch Sie unseren Ratgeberservice rund ums Geld: Phil Geld beantwortet Fragen zu den Themen Konsum, Arbeit, Wohnen, Versicherungen und Finanzanlagen. Setzen Sie uns ebenso über Missstände ins Bild und teilen Sie uns mit, was Sie besonders ärgert. Sie können Ihre Frage senden an phil.geld@20minuten.ch oder

dieses Formular verwenden (siehe auch Button oben rechts). Die Altersangabe hilft uns, die Tipps noch konkreter auf Ihre Situation zu beziehen. Interessante Anfragen und die entsprechenden Antworten publizieren wir unter geändertem Vornamen in dieser Rubrik. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Frage beantwortet werden kann.

Deine Meinung