Aktualisiert 28.07.2014 12:53

Obdachloser in Haft

Ist Rihanna jetzt endlich vor ihrem Stalker sicher?

Immer wieder hat er sie mit Drohbriefen belästigt. Nun hat die Polizei Rihannas Stalker festgenommen. Überwachungskameras haben den Mann überführt.

von
scy

Rihanna darf vorerst mal aufatmen. Ein Unbekannter belästigte die 26-Jährige in jüngster Vergangenheit immer wieder mit Briefen - drohte, in ihr Haus einzubrechen, und nannte sie eine «Bitch».

Nun konnte die Polizei den 53-jährigen Obdachlosen festnehmen, wie die «New York Post» berichtet. Kameras haben den Mann überführt: Allein im Monat Juli wurde er dreimal dabei gefilmt, wie er seine unangenehmen Botschaften an Rihannas New Yorker Wohnung hinterliess.

Stalker hinterliess der Polizei seine Adresse

Auf die Spur kamen die Beamten dem Stalker, weil er offenbar eine persönliche Karte am Tatort liegen gelassen hatte, auf der die Adresse von ihm angegeben war, wie Tmz.com schreibt.

Momentan befindet sich der Obdachlose in Untersuchungshaft. Eine Entlassung auf Kaution wurde abgelehnt. Die Sängerin dürfte also bis auf Weiteres ihre Ruhe haben.

Welche Prominente sonst noch belästigt wurden, sehen Sie in unserer Bildstrecke.

Fehler gefunden?Jetzt melden.