Tomaso Trussardi soll der Grund für Chiara Ferragnis und Fedez' Ehekrise sein

Publiziert

Gerüchte in High SocietyHunziker-Ex Tomaso Trussardi soll der Grund für Chiara Ferragnis Ehekrise sein

Hinter der angeblichen Liebeskrise zwischen der Influencerin und dem Rapper Fedez soll laut italienischen Medien Michelle Hunzikers Ex stecken.

von
Toni Rajic
1 / 9
Kennengelernt hatten sich Chiara Ferragni und Federico Lucia 2016. Zwei Jahre später folgte die Hochzeit.

Kennengelernt hatten sich Chiara Ferragni und Federico Lucia 2016. Zwei Jahre später folgte die Hochzeit.

Instagram/chiaraferragni
Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Sohn Leo (3) und Tochter Vittoria (elf Monate).

Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Sohn Leo (3) und Tochter Vittoria (elf Monate).

Instagram/chiaraferragni
Aktuell kursieren Gerüchte um ein Ehe-Aus der beiden.

Aktuell kursieren Gerüchte um ein Ehe-Aus der beiden.

Instagram/chiaraferragni

Darum gehts

  • Seit 2018 sind Chiara Ferragni (34) und Federico Lucia (32) verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

  • Italienische Medien spekulieren allerdings um eine Ehekrise der beiden.

  • Grund soll eine berühmte Drittperson sein.

  • Bei der soll es sich um keinen Geringeren als um Michelle Hunzikers Ex, Tomaso Trussardi (38), handeln.

  • Bereits in der Serie «The Ferragnez» offenbarten die beiden, dass sie sich in Paartherapie befinden.

Nur ein Monat war seit dem Ehe-Aus zwischen Michelle Hunziker (45) und Tomaso Trussardi (38) vergangen, als die Gerüchte um eine nächste Trennung an der italienischen Liebesfront die Runde machten. Damals standen Chiara Ferragni (34) und ihr Ehemann, Sänger Federico Lucia (32), im Fokus. Wie die italienische Wochenzeitung «Oggi» schrieb, wurde in der Mailänder High Society gemunkelt, dass es zwischen dem Paar wegen einer Drittperson kriseln soll. Namentlich wurde diese nicht genannt.

Kürzlich legte das Blatt allerdings nach und schrieb, dass Fedez auf die Freundschaft zwischen seiner Frau und einem kürzlich getrennten «Spross» eines Modehauses «eifersüchtig und neidisch» sei. Obwohl die Zeitschrift erneut keinen Namen nannte, sind sich zahlreiche italienische Medien sicher: Bei der Person handelt es sich um Tomaso Trussardi. 

Gemäss «Today» seien sie bereits seit Jahren gute Freunde, entsprechend habe der Unternehmer nach der Trennung von Michelle und der schwierigen Zeit in seinem Leben Rückhalt und Unterstützung bei Chiara gefunden. Ein Statement zu den Gerüchten gibt es bisher allerdings nicht.

«Ferragnez» gehen bereits zur Paartherapie

Chiara und Fedez machten in der Vergangenheit keinen Hehl aus Beziehungsschwierigkeiten. In seiner kürzlich erschienenen Dokuserie «The Ferragnez» liess sich das Couple von einem Kamerateam zur Paartherapie begleiten. «Unsere Beziehung hängt zu sehr von seinen Launen ab», sagte die Modeinfluencerin zum Therapeuten. «Heute ist er super nett, aber an den Tagen, an denen er schlecht gelaunt ist, ist es schwierig, mit ihm zu sprechen oder eine Beziehung zu ihm aufrechtzuerhalten.»

Auch Federico schimpft über seine Frau. Er habe es satt, immer von anderen Leuten, ihrer Familie und den Freunden seiner Frau umgeben zu sein: «Manchmal plant sie zu viele Dinge gleichzeitig. Ich hätte oft mehr Lust, mit ihr allein zu sein und Platz für uns zu schaffen. Oft sind wir von anderen umgeben. Ihre Familie, ihre Freunde, nicht meine. Ich habe keine Freunde.» Chiara verteidigt sich: «Ich bevorzuge es nun mal, von anderen Leuten umgeben zu sein. In Momenten, in denen er Zeit für sich braucht, lasse ich ihm seinen Freiraum. Ich sehe aber nicht ein, wieso ich allein wie ein Narr dastehen soll.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

24 Kommentare