«Die 10»: Ist Xenia die Erotischste im Land?
Aktualisiert

«Die 10»Ist Xenia die Erotischste im Land?

Die Suche nach der erotischsten Frau der Schweiz läuft auf Hochtouren. Zurzeit hat Xenia Tchoumitcheva
die Nase vorn.

von
Isabelle Riederer

Für die Show «Die 10» sucht der TV-Sender 3+ die erotischste Frau der Schweiz. Zehn Schönheiten sind nominiert – online kann man für sie voten. Der Zwischenstand zeigt: Die Halbrussin und ehemalige Vize-Miss ­Xenia Tchoumitcheva führt das Feld der attraktiven Eidgenossinnen an – noch vor Moderatorin Michelle Hunziker, die den zweiten Rang belegt. «Es ist eine ­Ehre für mich, dass ich vor Michelle Hunziker liege. Sie ist so erfolgreich und schön», frohlockt Xenia. Doch die 21-Jährige muss aufpassen. «Xe­nias Vorsprung ist knapp. Das Rennen ist immer noch offen», so Cindy Muff von 3+.

Ebenfalls unter die Top drei schaffte es Ex-Miss-Schweiz Lauriane Gilliéron. Wer sich schliesslich aber mit dem Titel «Erotischste Frau der Schweiz» schmücken darf, wird am 7. April um 20.15 Uhr auf dem TV-Sender 3+ zu sehen sein.

Whitney: Reif für die Insel

Die amtierende Miss Schweiz Whitney Toyloy ist für die Wahl zur erotischsten Frau der Schweiz nicht einmal nominiert. Dafür reist die Schülerin um den halben Globus: Am 23. August wird sie an den Miss-Universe-Wahlen auf den Bahamas teilnehmen. «Ich freue mich riesig, dass ich da hinkann», so die 18-Jährige mit zentralamerikanischen Wurzeln. Ob ihre multikulturelle ­Herkunft Vorteile bringt? Toyloy: «Vielleicht habe ich gute Chancen mit meinem Aussehen, aber das ist immer schwierig vorauszusagen.»

Deine Meinung