Kanban: IT-Effizienz steigern
Aktualisiert

KanbanIT-Effizienz steigern

Schlanke Management-Methoden sind tonangebend in der Software-Entwicklung und in einem modernen Unternehmen nicht mehr wegzudenken.

von
Gabriel Aeschbacher
Kanban – mit einfachen Methoden bei komplexen Projekten den Überblick behalten.

Kanban – mit einfachen Methoden bei komplexen Projekten den Überblick behalten.

Kanban, bekannt durch den Einsatz im Toyota-Produktionssystem, verfolgt bei der Software-Entwicklung das Ziel, die Anzahl paralleler Arbeiten zu reduzieren und somit schnellere Durchlaufzeiten zu erreichen. Dabei werden auf dem Kanban-Board (grosses Whiteboard) die Prozessschritte der Wertschöpfungskette abgebildet. Wie Informatiker Dario Ettlin* ausführt, „wird die Arbeit visualisiert und man erkennt zum Beispiel Programmfehler viel schneller". Er betont, dass die Arbeit und der Arbeitsfluss bei der Entwicklung von Software deutlich besser geworden seien, seitdem in seinem Unternehmen nach dem Kanban-Prinzip arbeitet werde. Übergeordnet geht es dabei nicht darum, das Rad der IT-Sicherheit neu zu erfinden, sondern darum, dass bestehende Prozesse optimiert werden. Ettlin sagt, dass es eine gewisse Zeit gebraucht habe, bis sich diese Mentalität in seinem Team festgesetzt habe. „Veränderung ist immer auch mit Unsicherheit verbunden", wirft er ein, besonders in einer schnelllebigen Branche, wie sie die IT-Welt sei. Alexander Hegglin* arbeitet auch schon seit Jahren im Business, steht Kanban allerdings nicht nur positiv gegenüber. „Man sollte sich immer auch sehr genau überlegen, wie viel Aufwand man für wie viel Ertrag betreiben muss". Damit deutet er an, dass sich das System heute zwar bewähre, aber hohe Kosten provoziert und zu Abgängen – und somit nochmals zu Kosten - in seiner Abteilung geführt hätte. Als „Erfinder" von Kanban gilt David J. Anderson. Er wird am 15. und 16. September 2011 anlässlich des Kanban Intermediate Trainings in Zürich referieren.

*Namen der Redaktion bekannt

http://www.seminare.ch/kanban-kurs-info.html

http://www.bsgroupti.ch

Deine Meinung