Italien: «Ein Nazi-Milliardär triumphiert»
Aktualisiert

Italien: «Ein Nazi-Milliardär triumphiert»

Der Wahlsieg der SVP ist auch in der Auslandspresse auf viel Aufmerksamkeit gestossen. Dabei wurde Christoph Blocher in die rechtsextreme Ecke gerückt.

«Bei den Schweizer Wahlen triumphiert ein Nazi-Milliardär», titelte die italienische Zeitung «L'Unita». Auch «La Repubblica» schrieb vom fremdenfeindlichen Milliardär, der die Mehrheit erobert hat. «Die Schweiz hat einweiteres Schrittchen auf dem Weg zum Haiderismus getan», hiess es in der spanischen Zeitung «El Mundo».

Und auch die Londoner «Financial Times» zog einen Vergleich Blochers mit Österreichs Jörg Haider sowie mit Frankreichs Jean-Marie Le Pen. Dieser hat denn auch den hohen Sieg der SVP begrüsst.

«Die Anti-Europäer gewinnen an Boden», titelte etwa der Pariser «Figaro». Und «Libération» fragt sich, ob es in der Schweiz nun zum politischen «Big Bang» komme.

(AP/SDA)

Deine Meinung