Tennis: Italien und die USA im Fedcup-Final
Aktualisiert

TennisItalien und die USA im Fedcup-Final

Italien und die USA bestreiten am 7./8. November in Italien den Fedcup-Final. Die Italienerinnen besiegten vor eigenem Publikum in Castellaneta Marina Titelhalter Russland.

Russland triumphierte im Fedcup in vier der letzten fünf Jahre. Italien (Fedcupsieger 2006) liess sich von den starken Gegnerinnen indes nicht beeindrucken. Francesca Schiavone stellte im letzten Einzel in 2:55 Stunden mit 7:6, 4:6, 6:2 gegen Anastasia Pawljutschenkowa den Überraschungssieg sicher.

In Brünn setzten sich die USA ohne die Geschwister Williams ebenfalls überraschend durch. Newcomerin Alexa Glatch gewann beide Einzel; im entscheidenden Doppel setzten sich Liezel Huber und Bethanie Mattek-Sands gegen Iveta Benesova/Kveta Peschke durch (2:6, 7:6, 6:1).

(si)

Deine Meinung