Italiener dominieren Sprintankunft

Aktualisiert

Italiener dominieren Sprintankunft

Die Italiener drückten der 17. Etappe der Spanien-Rundfahrt den Stempel auf. In Talavera de la Reina gewann Daniele Bennati den Spurt des Feldes vor seinen Landsleuten Paolo Bettini und Alessandro Petacchi. Weiterhin im Leadertrikot fährt der Russe Denis Mentschow.

Der 27-jährige Bennati hatte schon in der Tour de France zwei Etappen für sich entschieden, nun glückte dem früheren Phonak-Profi auch in Spanien das Double. Bennati verhielt sich im Kampf um den Sieg nach 180 km am geschicktesten, derweil Petacchi etwas abgedrängt wurde. Weder Bennati noch Petacchi stehen im WM-Aufgebot der

Die Mannschaften der starken Sprinter nahmen ihre Aufgabe wahr und kontrollierten die schon kurz nach dem Start ausgerissenen Juan Olmo und Jorge Garcia Marin. Gut sechs Kilometer vor dem Ziel wurden die beiden spanischen Aussenseiter gestellt.

Im Gesamtklassement führt vor den letzten vier Etappen unverändert Mentschow mit gut zwei Minuten Vorsprung vor Landsmann Wladimir Efimkin.

62. Spanien-Rundfahrt. 17. Etappe, Ciudad Real - Talavera de la Reina (180 km):

1. Daniele Bennati (It) 3:56:58 (44,3 km/h).

2. Paolo Bettini (It).

3. Alessandro Petacchi (It).

4. André Greipel (De). 5. Magnus Bäckstedt (Sd). 6. Allan Davis (Au). 7. Mark Renshaw (Au). 8. Erik Zabel (De). 9. Alexander Usow (WRuss). 10. Koldo Fernandez (Sp). 11. Carlos Da Cruz (Fr). 12. Javier Megias (Sp). 13. Roy Sentjens (Be). 14. Angel Gomez (Sp). 15. Alan Perez (Sp). 16. Renaud Dion (Fr). 17. Adam Hansen (Au). 18. Marcus Ljungqvist (Sd). 19. André Korff (De). 20. Dionisio Galparsoro (Sp).

Ferner: 32. Oliver Zaugg (Sz). 38. David Loosli (Sz). 40. Wladimir Efimkin (Russ). 41. Denis Mentschow (Russ). 53. Cadel Evans (Au). 72. Patrick Calcagni (Sz), alle gleiche Zeit.

152 Fahrer gestartet und klassiert.

Nicht mehr gestartet: Bert Grabsch (De), Giuseppe Guerini (It).

Gesamtklassement:

1. Mentschow 70:37:47.

2. Efimkin 2:01.

3. Evans 2:27.

4. Carlos Sastre (Sp) 3:02. 5. Samuel Sanchez (Sp) 4:01. 6. Ezequiel Mosquera (Sp) 4:35. 7. Manuel Beltran (Sp) 5:15. 8. Wladimir Karpez (Russ) 6:17. 9. Carlos Barredo (Sp) 6:22. 10. Igor Anton (Sp) 7:41. 11. Stijn Devolder (Be) 8:19. 12. Maxime Monfort (Be) 9:04. 13. Daniel Moreno (Sp) 9:34. 14. David Lopez (Sp) 10:56. 15. Luis Perez (Sp) 11:02. 16. Stéphane Goubert (Fr) 12:06. 17. Leonardo Bertagnolli (It) 12:31. 18. Jurgen van Goolen (Be) 13:06. 19. Zaugg 13:35. 20. Sylvain Chavanel (Fr) 15:51.

Ferner: 74. Bennati 1:03:48. 97. Calcagni 1:23:50. 99. Loosli 1:25:40.

(si)

Deine Meinung