Bottega Veneta macht Werbung auf der Chinesischen Mauer
Die neue Werbung von Bottega Veneta auf der Chinesischen Mauer.

Die neue Werbung von Bottega Veneta auf der Chinesischen Mauer.

Bottega Veneta
Publiziert

«Respektlos»Italienische Luxusmarke wirbt auf Chinesischer Mauer – online hagelts Kritik

Der Luxusbrand Bottega Veneta hat seinen Schriftzug auf einen Teil der Chinesischen Mauer projiziert. Den Werbecoup des Modehauses empfinden viele als geschmacklos.

von
Johanna Senn

Aktuell erstrahlt ein Abschnitt der Chinesischen Mauer in grün. Darauf prangt der Schriftzug: «Bottega Veneta» und das chinesische Zeichen für «Frohes Neues Jahr».

Ein Weltwunder als Werbefläche: Bottega Veneta wirbt auf der Chinesischen Mauer.

Ein Weltwunder als Werbefläche: Bottega Veneta wirbt auf der Chinesischen Mauer.

Bottega Veneta
Zusammen mit der Installation hat das italienische Modehaus auch eine Spende an die Chinesische Mauer zugesagt.

Zusammen mit der Installation hat das italienische Modehaus auch eine Spende an die Chinesische Mauer zugesagt.

Bottega Veneta

Die Nachricht wurde in gelb und grün, die Farben sollen in China für Glück stehen, mittels eines digitalen Bildschirms auf das Bauwerk projiziert. Mit der Aktion wolle Bottega Veneta das Chinesische Neujahr feiern. Das italienische Modehaus bringt ausserdem eine Capsule-Kollektion zum Jahr des Tigers heraus.

Zusammen mit der Installation hat die Luxusmarke eine Spende zur Renovierung und Instandhaltung des Shanhaiguan-Passes zugesagt. Der Shanhaiguan-Pass liegt am östlichen Ende der Mauer und wurde als «erster Pass unter dem Himmel» bekannt.

«Bottega Veneta hat die Chinesische Mauer gesponsert»

Dass Bottega Veneta eines der neuen Weltwunder mit seinem Logo versieht, kommt in der Internetgemeinde nicht gut an. Das Modehaus hat zwar keinen eigenen Instagram-Account mehr, doch unter dem Instagram-Post des Onlinemagazins «WWD» sind die Reaktionen eindeutig: «Hauen wir jetzt Designerlabel auf die sieben Weltwunder? Falls ja, hätte ich gerne ein Ticket weg von diesem Planeten», kommentierte eine Userin. Ein anderer schliesst: «Das fühlt sich respektlos an.» Und auf Twitter scherzt ein Nutzer: «Bottega Veneta hat die Chinesische Mauer gesponsert».

Die Werbung wird noch bis am Mittwoch auf dem Bauwerk zu sehen sein und reiht sich in weitere Marketing-Coups der Luxusmarke ein: Schon im September versah Bottega Veneta den Flughafen von Los Angeles mit einer XXL-Werbung, die nur vom Flugzeug aus zu sehen war:

Im November letzten Jahres machte das Modehaus mit einer Werbung im ikonischen 50-Meter-Pool des Bondi Icebergs Club in Australien auf sich aufmerksam:

Der Werbeplatz auf dem Weltwunder dürfte nicht so einfach zu bekommen gewesen sein: Die Chinesische Mauer ist nur schwer für Modeevents zugänglich. Zuletzt durfte Fendi 2007 auf dem Bauwerk seine Kollektion für Frühling und Sommer zeigen:

Was hältst du von Werbung auf einem Weltkulturerbe?

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

24 Kommentare