Italienischer Ski-Profi positiv auf Kokain getestet
Aktualisiert

Italienischer Ski-Profi positiv auf Kokain getestet

Der Italiener Mirko Deflorian wurde am 19. Februar anlässlich der nationalen Junioren-Meisterschaften in Pozza di Fassa positiv auf Kokain getestet.

Dem 27-Jährigen droht eine zweijährige Sperre. Deflorian belegte 2004 im Weltcup-Riesenslalom von Val d'Isere den 5. Platz. In dieser Saison fuhr er primär im Europacup.

Deflorian ist nach Martina Hingis nicht erst der zweite Sportler, der beim Koksen erwischt wurde. Wer alles durch das weisse Pulver in die Falle der Dopingfahnder geriet, erfahren Sie in der Bildstrecke oben.

(si/mon)

Deine Meinung