Aktualisiert 20.06.2008 12:36

Musik-DownloadsiTunes knackt die 5-Milliarden-Marke

Apple hat einmal mehr Grund zum Feiern: Über den Online-Shop iTunes Store konnten bislang über fünf Milliarden Songs verkauft werden. Und laut Experten ist dies erst der Anfang.

Die Erfolgsgeschichte des iTunes Store startete in den USA im April 2003. Nach kurzen Startschwierigkeiten aufgrund von Klagen seitens der Musikindustrie machte Apple neun Monate später ihren iTunes Store auch den Europäern zugänglich. Mittlerweile steht der Kundschaft ein über acht Millionen Songs umfassendes Musik-Archiv zur Verfügung. Dazu kommen mehr als 20 000 Folgen von TV-Serien und über 2000 Filme, von denen 350 in HD-Auflösung vorliegen. Laut Apple werden täglich im Schnitt 50 000 Filme gekauft oder gemietet. Damit betreibt Apple den weltweit grössten und erfolgreichsten Online-Musik- und Videoshop aller Zeiten.

Laut einer Studie von PricewaterhouseCoopers soll der Umsatz aus dem digitalen Musikvertrieb bis 2012 jährlich um 20,8 Prozent auf satte 18,8 Milliarden US-Dollar steigen. Die Analysten gehen davon aus, dass in der gleichen Zeitspanne der Verkauf von CDs und Musik-DVDs um 12,2 Prozent pro Jahr auf gut 13,6 Milliarden US-Dollar schrumpfen wird.

(mbu)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.