iTunes verdient 4 Cent pro Song
Aktualisiert

iTunes verdient 4 Cent pro Song

Der Hype rund um den iTunes Music Store und seine Konkurrenzprodukte mag nicht darüber hinwegzutäuschen: Legale Download-Portale für Musik haben einen schweren Stand.

Wie die englische Zeitung «The Independent» berichtet, bleiben den Portalen von einem zu 99 Cent verkauften Song gerade mal vier Cent als Gewinn übrig.

Währenddessen verdienen die Musiklabels pro Song 62 Cent – das ist doppelt so viel wie beim CD-Verkauf.

Deine Meinung