14.09.2019 17:54

Autoversicherungen

«Ja, auch Junglenker bezahlen weniger»

Autoversicherungen sind so günstig wie nie. Doch profitieren alle vom Preisrutsch? Mobilitätsexpertin Andrea Auer sagt, für wen es sich lohnt.

von
srt
1 / 8
Günstig wie nie: Autoversicherungsprämien markieren einen neuen Tiefststand. Im Schnitt zahlten Autohalter bei einem Neuabschluss 11 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Andrea Auer, Mobiltätsexpertin bei Comparis: «Die Gründe liegen unter anderem im Markteintritt neuer Anbieter wie zum Beispiel Online-Direktversicherungen mit tiefen Vertriebskosten.»

Günstig wie nie: Autoversicherungsprämien markieren einen neuen Tiefststand. Im Schnitt zahlten Autohalter bei einem Neuabschluss 11 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Andrea Auer, Mobiltätsexpertin bei Comparis: «Die Gründe liegen unter anderem im Markteintritt neuer Anbieter wie zum Beispiel Online-Direktversicherungen mit tiefen Vertriebskosten.»

Comparis
Die Medianprämie für eine Vollkaskoversicherung liegt nun mit 832 Franken so tief wie noch nie. Das zeigt eine Analyse des Online-Vergleichsportals comparis.ch. Der Wert ist aber nur ein Richtwert.

Die Medianprämie für eine Vollkaskoversicherung liegt nun mit 832 Franken so tief wie noch nie. Das zeigt eine Analyse des Online-Vergleichsportals comparis.ch. Der Wert ist aber nur ein Richtwert.

Comparis
Comparis hat in seinem Vergleich die Entwicklung der Vollkasko-Prämien für 30- bis 40-jährige Lenker bei den elf grössten Autoversicherern basierend auf bestellten Offertenanfragen über Comparis.ch analysiert. Die berechneten Prämien beziehen sich auf vier verschiedene Fahrzeugmodelle.

Comparis hat in seinem Vergleich die Entwicklung der Vollkasko-Prämien für 30- bis 40-jährige Lenker bei den elf grössten Autoversicherern basierend auf bestellten Offertenanfragen über Comparis.ch analysiert. Die berechneten Prämien beziehen sich auf vier verschiedene Fahrzeugmodelle.

Andrea Auer, laut einer aktuellen Studie von Comparis zahlen wir so wenig für die Autoversicherung wie noch nie. Warum?

Die Gründe liegen im Markteintritt neuer Anbieter, etwa Online-Direktversicherungen mit tiefen Vertriebskosten. Diese haben den Druck auf etablierte Anbieter erhöht. Die Angebotsvielfalt hat deutlich zugenommen.

Mehr Anbieter, mehr Konkurrenz – gut für den Kunden. So simpel?

Die Digitalisierung der Branche ist der Treiber. Sie hat es neuen Anbietern erlaubt, mit tiefen Kosten in den Markt zu drängen, und hat die etablierten Versicherer gezwungen, Strukturen anzupassen – und Preisvorteile den Kunden weiterzugeben.

Bezahlen wir weniger für die gleiche Leistung – oder müssen wir Abstriche machen?

Abstriche bei der Versicherungsleistung sind kein Thema. Wer sich allerdings für einen Online-Versicherer entscheidet, steht vor veränderten Serviceleistungen. Dennoch ist Vorsicht geboten: Es gibt Angebote, die «nur» mit dem Preiskampf mitgehen – da muss mit Abstrichen gerechnet werden.

Die Medianprämie liegt laut Ihnen bei 832 Franken, so tief wie nie. Wie sind Sie auf diesen Wert gekommen?

Comparis hat die Entwicklung der Vollkasko-Prämien für 30- bis 40-jährige Lenker bei den elf grössten Autoversicherern basierend auf Offertenanfragen analysiert. Die Prämien beziehen sich auf vier verschiedene Fahrzeugmodelle. Natürlich sind das nur Richtwerte.

Profitieren alle? Was ist mit jungen Lenkern?

Grundsätzlich sinkt das gesamte Preisniveau, natürlich gibt es immer Einzelfälle. Junglenker haben wir in der Untersuchung nicht einzeln ausgewertet. Dennoch kann man aufgrund unserer nicht validierten Marktbeobachtung auch bei Junglenkern von einem Prämienrückgang ausgehen. Nicht zuletzt, weil das Junglenkersegment für die Versicherer langfristig attraktiv ist.

Sind Prämien auch bei hochmotorisierten Autos am Sinken?

Ja. Versicherer bieten eher Rabattierungen bei Ökofahrzeug-Prämien an, statt mit Aufschlägen für CO2-starke Fahrzeugen zu operieren.

Welche Rolle spielt das Alter der Fahrzeuge?

Bei älteren Autos lohnt sich ein Vergleich und Wechsel oft noch mehr – vor allem, wenn man das selten bis nie gemacht hat. Denn mit abnehmendem Fahrzeugwert sinkt die Prämie. Allerdings nur, wenn man aktiv wird. Die Prämie sinkt nicht automatisch. Tipp: nie mehrjährige Verträge eingehen.

Welche neuen Produkte liegen im Trend?

Produkte, bei denen das Fahrverhalten die Prämie beeinflusst. Das heisst, die Prämienhöhe wird aufgrund der gefahrenen Kilometer oder nach Fahrstil bestimmt. Ausserdem: Abgerechnet wird bei einigen Anbietern monatlich und direkt per Kreditkarte.

Für wen machen solche Produkte Sinn?

Für Autofahrer, die wenig fahren. Und für jeden, der bereit ist, für günstige Prämien seine Fahrdaten dem Versicherer zu überlassen.

Wer sollte wann welchen Vertrag kündigen?

Viele Verträge enden mit dem laufenden Jahr mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist. Wichtig ist, dass man seine Kündigungsfrist kennt.

Soll ich meinen Vertrag auch kündigen, wenn ich bei meiner Versicherung bleiben, aber bessere Konditionen will?

Will man beim Anbieter bleiben, braucht es zumindest eine Vertragsanpassung. Das heisst: Versicherte müssten einen Baustein in der Police ändern, etwa Parkschaden streichen. Wer die Police nicht ändern will, kann Angebote vergleichen und die günstigere Offerte seinem Versicherer unterbreiten mit Wunsch auf Vertragsanpassung. Technisch hebt dann die Versicherung den alten Vertrag auf und erstellt einen neuen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.