Bern: Ja zu Fremdsprachen

Aktualisiert

BernJa zu Fremdsprachen

Die Berner Primarschüler müssen schon bald Fremdsprachen büffeln.

von
nj

Der Grosse Rat des Kantons hat gestern entschieden, dass an der Einführung des Französischunterrichts ab der 3. Klasse und des Englischunterrichts ab der 5. Klasse wie geplant festgehalten wird. Das Modell Passepartout wird im Herbst 2011 eingeführt. Der Rat lehnte Vorstösse ab, die eine spätere Einführung verlangten. Der Lehrerverband Lebe hatte eine Verschiebung um mindestens drei Jahre gefordert. Erziehungsdirektor Bernhard Pulver will ­jedoch am Fahrplan festhalten: «Die Lehrmittel sind bereit und die Weiterbildung hat bereits angefangen.» Die Kurse für die Lehrer seien schon überbucht. Ebenfalls Nein sagte der Rat zu der Forderung, dass die Lehrer während der Weiterbildung ihr Pensum ­reduzieren können sollen. (nj/20 Minuten)

Deine Meinung