Werbe-Dreh 1984: Jacko in Flammen
Aktualisiert

Werbe-Dreh 1984Jacko in Flammen

In den USA ist ein Video von Michael Jacksons Verbrennungsunfall 1984 aufgetaucht, das laut einem Bericht des Magazins «Us Weekly» bislang unveröffentlichte Aufnahmen enthält.

Darin ist zu sehen, wie Jacksons Haare während der Dreharbeiten für einen Pepsi-Werbespot Feuer fangen und der obere Teil seines Kopfes in Flammen steht. Der Sänger ist sich dessen offenbar nicht bewusst und tanzt weiter, bis er von Mitarbeitern gepackt wird, die das Feuer löschen. Jackson, der am 25. Juni gestorben ist, hatte bei dem Explosionsunfall Hautverbrennungen erlitten und Teile seiner Haare verloren.

(dapd)

Deine Meinung