Chapella GR - Jäger schiesst versehentlich auf Pferd
Publiziert

Chapella GRJäger schiesst versehentlich auf Pferd

In einem Wald in Chapella im Oberengadin ist am Mittwochmorgen ein Pferd durch die Schussabgabe eines Jägers verletzt worden. Das Pferd musste eingeschläfert werden.

von
Leo Butie
1 / 1
In diesem Waldstück wurde das Pferd angeschossen.

In diesem Waldstück wurde das Pferd angeschossen.

Kantonspolizei Graubünden

Darum gehts

  • Ein Jäger war in einem Wald in Chapella GR auf der Pirsch.

  • Wegen einer Verwechslung gab er einen Schuss auf ein Pferd ab.

  • Das Pferd wurde schwer verletzt und musste eingeschläfert werden.

  • Der Jäger wird nun angezeigt.

Ein Pferd wurde am Mittwochmorgen durch die Schussabgabe eines Jägers schwer verletzt und musste anschliessend eingeschläfert werden. Der Jäger befand sich um 09.00 Uhr bei der Örtlichkeit God auf der Pirsch. Gemäss seinen Angaben überquerte ein Rehbock vor ihm den Waldweg und verschwand.

Der Jäger gab einen Schuss auf ein Tier ab, das sich im Wald unterhalb des Weges befand. Dann stellte er fest, dass er ein Isländer Pferd verletzt hatte. Unverzüglich meldete er die Verwechslung bei der Wildhut. Das Pferd wurde so schwer verletzt, dass es vom Tierarzt vor Ort eingeschläfert werden musste. Der geständige Jäger wird bei der Staatsanwaltschaft Graubünden angezeigt.

Du weisst von einem Tier in Not?

Hier findest du Hilfe:

Feuerwehr, Tel. 118 (Tierrettung)

Polizei, Tel. 117 (bei Wildtieren)

Tierrettungsdienst, Tel. 044 211 22 22 (bei Notfällen)

Schweizerische Tiermeldezentrale, wenn ein Tier entlaufen/zugelaufen ist

Stiftung für das Tier im Recht, für rechtliche Fragen

GTRD, Grosstier-Rettungsdienst, Tel. 079 700 70 70 (Notruf)

Schweizerische Vogelwarte Sempach, für Fragen zu Wildvögeln, Tel. 041 462 97 00

Tierquälerei:

Meldung beim kantonalen Veterinäramt oder beim Schweizer Tierschutz (anonym möglich)

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung