XE SV Project 8: Jaguar bricht den Rekord auf der Nordschleife

Aktualisiert

XE SV Project 8Jaguar bricht den Rekord auf der Nordschleife

Der von Jaguar SVO entwickelte XE SV Project 8 hat sich als schnellste vierturige Serien-Limousine in die Rekordbucher der Nordschleife eingetragen.

von
lab/pd

Mit einer Runde in 7:21,23 Minuten blieb ein Prototyp des in einer 300er-Kleinserie aufgelegten Jaguar elf Sekunden unter dem bisherigen Bestwert fur den 20,76 Kilometer langen Eifel- Kurs. Mit dieser Zeit unterbot die 441 kW (600 PS) starke Limousine sogar einige der weltbesten zweiturigen Coupes und Supersportwagen, die in der Vergangenheit ebenfalls in der «Grunen Holle» auf Rekordjagd gegangen waren.

Die Bestzeit des bisherigen Rekordhalters, der Alfa Romeo Giulia QV, wurde um elf Sekunden verbessert. Aber nicht nur die italienische Sportlimousine landet hinter dem Project 8, auch Supersportler wie der Ferrari 488 GTB oder der legendäre Maserati MC12 waren auf dem Eifelkurs langsamer.

Deine Meinung