Aktualisiert 15.08.2013 09:22

Kontrolle verlorenJaguar prallt in Lkw – Mann schwer verletzt

Ein 56-Jähriger hat auf einer Strasse im Kanton Aargau die Kontrolle über seinen Jaguar verloren. Er kollidierte mit einem Lastwagen und wurde dabei schwer verletzt.

von
nj

In einem Jaguar S-Type war ein 56-jähriger Schweizer am Mittwoch kurz nach 15 Uhr auf der Surbtalstrasse von Tegerfelden her in Richtung

Döttingen unterwegs. Auf der schnurgeraden Strecke geriet er ausserorts auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er heftig in einen korrekt entgegenkommenden Lastwagen, wie die Kantonspolizei gestern mitteilte.

Der 56-Jährige aus der Region erlitt beim Crash schwere Beinverletzungen. Trotzdem konnte er das Wrack seiner Luxuskarosse selbstständig verlassen. Ein Rettungshelikopter flog den Mann ins Kantonsspital Aarau.

Lenker wird auf Alkohol und Drogen getestet

Am Jaguar entstand bei der Kollision mit dem Lkw Totalschaden. Auch der Lastwagen wurde erheblich demoliert. Der gesamte Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf gegen 50'000 Franken. Ob der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war oder allenfalls Drogen oder Alkohol intus hatte, ist derzeit noch unklar. Die Staatsanwaltschaft ordnete bei ihm vorsorglich eine Blut- und Urinprobe an.

Die Surbtalstrasse musste aufgrund der polizeilichen Tatbestandesaufnahme und der Räumungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.