Jahrhundert- Hochwasser bald jeden Sommer?
Aktualisiert

Jahrhundert- Hochwasser bald jeden Sommer?

Ein Hochwasser wie das vom August 2005 könnte sich laut einer Studie immer wieder ereignen. Das Hochwasser hatte sechs Todesopfer gefordert und Schäden von drei Milliarden Franken verursacht.

Die Klimaveränderung könnte die Häufigkeit sogar steigern, heisst es in einer Medienmitteilung des Bundesamts für Umwelt (BAFU) und der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) vom Donnerstag. Prognosen seien indes nicht möglich, relativierte Christoph Hegg, Programmleiter WSL gegenüber der SDA. «Die Natur behält sich Überraschungen vor».

Der erste Teilbericht der vom Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) in Auftrag gegebenen Analyse beschreibt die Prozesse, die zum Hochwasser führten und die Schäden, die es verursachte.

Ausserdem ordnet der Bericht die Katastrophe historisch ein. Er zeigt unter anderem, dass seit dem 19. Jahrhundert bei solchen Ereignissen die Schäden stets grösser wurden, dafür die Zahl der Todesopfer dank wirksamer Prävention sanken.

Einen ersten Verbesserungsvorschlag macht der Bericht bei den meteorologischen und hydrologischen Vorhersagen: Sowohl die Vorhersagedienste wie die Umsetzung ihrer Informationen durch die Krisenstäbe liessen sich verbessern, empfiehlt der Bericht.

Ein zweiter Teilbericht soll nächstes Jahr Intervention, Wirksamkeit präventiver Massnahmen und Gefahrengrundlagen untersuchen. Der Synthesebericht wird 2008 Massnahmen empfehlen.

(sda)

Deine Meinung