Aktualisiert 10.07.2012 08:05

Zu Hull City

Jakupovic wechselt nach England

Eldin Jakupovic hat einen neuen Arbeitgeber. In Zukunft spielt der Glarner in England beim Zweitligisten Hull City.

Eldin Jakupovic (27) führt seine Karriere in Englands zweithöchster Liga fort. Der in Glarus aufgewachsene Goalie, der für die Schweiz einst ein Länderspiel absolvierte und 2008 im EM-Aufgebot stand, unterschrieb mit Hull City einen Zweijahresvertrag.

Jakupovics neuster Arbeitgeber hatte bis vor etwas mehr als zwei Jahren noch der Premier League angehört. Nach zwei Saisons in Englands Elite-Klasse mussten die «Tigers» 2010 zurück in die «Football League Championship». In dieser Division hat Hull City in der abgelaufenen Meisterschaft den 8. Rang belegt. Seit rund einem Monat wird das Team von Steve Bruce trainiert.

Bei seinen bisherigen Ausland-Engagements war Jakupovic nicht viel Erfolg beschieden. Nachdem er mit dem FC Thun in der Saison 2005/2006 in der Champions League für Furore gesorgt hatte, versuchte der gebürtige Bosnier vergeblich, sich bei Lokomotive Moskau durchzusetzen.

Nach der temporären Rückkehr in die Schweiz mit einem Gastspiel bei den Grasshoppers verabschiedete er sich nach Griechenland, wo er keine Werbung mehr für weitere Nati-Einsätze machen konnte. Bei Olympiakos Volos war er bei einem Verein engagiert, der wegen der Verstrickung in einen Wett- und Manipulationsskandal zwangsrelegiert wurde. Zuletzt bei Aris Saloniki konnte er nie eine tragende Rolle übernehmen. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.