Aktualisiert 20.04.2007 12:49

Jan Tlacil neuer Trainer von Ambri

Als Nachfolger für Larry Huras hat Ambri-Piotta Jan Tlacil als Trainer verpflichtet. Der 47-jährige Tscheche, der zuletzt die Elite-A-Junioren der Leventiner coachte, unterschrieb für eine Saison. Er ist in der Schweizer Hockey-Szene relativ unbekannt.

Tlacil machte sich als Nachwuchsförderer in Tschechien einen Namen. Viele seiner ehemaligen Junioren schafften den Sprung in die NHL. Erfahrungen als Headcoach sammelte er bei Kapfenberg (Ö), Epinal, Besançon (beide Fr) und in seiner Heimat bei Ceske Budejovice. 2003 kam Tlacil als Nachwuchstrainer des SC Bern in die Schweiz; eine Saison später übernahm er die gleiche Funktion bei Ambri. Als Aktiver gastierte er 1990 mit Sparta Prag am Europacup in Lugano.

«Tlacil überzeugte uns aufgrund seiner charakteristischen und technischen Fähigkeiten», begründete Jean-Jacques Aeschlimann, Chef Technik bei Ambri, die Wahl. Aeschlimann verspricht sich dank dem «harten Arbeiter» neuen Wind in der Valascia. Dass Gaeteno Orlando das Szepter bei Ambri übernehmen würde, erwies sich als Spekulation.

Ambri hatte nach hart erkämpfter Liga-Qualifikation im Playout- Halbfinal gegen Basel den Vertrag mit Larry Huras nicht verlängert. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.