Euro 2016: Je dreimal Portugal und Frankreich im Team der EM
Publiziert

Euro 2016Je dreimal Portugal und Frankreich im Team der EM

Die EM 2016 ist Geschichte. Zeit, die Helden zu feiern. Voilà, das 20-Minuten-Team der Europameisterschaft.

1 / 24
Die EM-Top-ElfTorName/Nation: Rui Patricio/PortugalAnzahl Spiele: 7Anzahl Minuten: 720Anzahl Tore: 0Anzahl Assists: 0Anzahl gelbe Karten: 1Anzahl rote Karten: 0Eine Bank. So gut, dass er im Final einen Gignac-Schuss an den Pfosten mentalisierte.

Die EM-Top-ElfTorName/Nation: Rui Patricio/PortugalAnzahl Spiele: 7Anzahl Minuten: 720Anzahl Tore: 0Anzahl Assists: 0Anzahl gelbe Karten: 1Anzahl rote Karten: 0Eine Bank. So gut, dass er im Final einen Gignac-Schuss an den Pfosten mentalisierte.

epa/Miguel A. Lopes
VerteidigungName/Nation: Raphaël Guerreiro/Portugal (r.)Anzahl Spiele: 5Anzahl Minuten: 510Anzahl Tore: 0Anzahl Assists: 1Anzahl gelbe Karten: 1Anzahl rote Karten: 0Ballsicher, stark im Zweikampf, guter Vorbereiter. Nächste Saison in der Bundesliga bei Borussia Dortmund zu bewundern.

VerteidigungName/Nation: Raphaël Guerreiro/Portugal (r.)Anzahl Spiele: 5Anzahl Minuten: 510Anzahl Tore: 0Anzahl Assists: 1Anzahl gelbe Karten: 1Anzahl rote Karten: 0Ballsicher, stark im Zweikampf, guter Vorbereiter. Nächste Saison in der Bundesliga bei Borussia Dortmund zu bewundern.

epa/Abedin Taherkenareh
Name/Nation: Leonardo Bonucci/Italien (l.)Anzahl Spiele: 5Anzahl Minuten: 480Anzahl Tore: 1Anzahl Assists: 1Anzahl gelbe Karten: 1Anzahl rote Karten: 0Defensiv fehlerlos, dazu mit der Gabe, ein Spiel aufzubauen. Deshalb setzen wir ihn vor Teamkollege Giorgio Chiellini.

Name/Nation: Leonardo Bonucci/Italien (l.)Anzahl Spiele: 5Anzahl Minuten: 480Anzahl Tore: 1Anzahl Assists: 1Anzahl gelbe Karten: 1Anzahl rote Karten: 0Defensiv fehlerlos, dazu mit der Gabe, ein Spiel aufzubauen. Deshalb setzen wir ihn vor Teamkollege Giorgio Chiellini.

AFP/Mehdi Fedouach

Wenig überraschend stammen mehr als die Hälfte unserer Top-11 von den beiden EM-Finalisten: je drei Portugiesen und Franzosen schafften den Cut. An die Seitenlinie stellen wir Fernando Santos. Wie der 61-jährige Ingenieur seine Portugiesen unaufgeregt und mit klarem Plan zum Titel coachte, beeindruckte uns.

Wo Licht ist, da ist auch Schatten: In der Flop-11 geben die Engländer mit vier Nominierungen den Ton an. Was halten Sie von unserer Auswahl?

Sagen Sie uns Ihre Meinung in der Kommentarfunktion. (20 Minuten)

Deine Meinung