Aktualisiert 27.07.2015 12:45

Spielend lernenJe früher, desto besser

Geld ist allgegenwärtig. Schon Kinder kommen damit in Berührung, machen eigene Erfahrungen und bezahlen womöglich Lehrgeld. Das kann schon in jungen Jahren recht teuer werden.

von
thw
Dank der neuen Online-Lernplattform «MoneyFit» ist dies jetzt spielerisch und ganz einfach möglich.

Dank der neuen Online-Lernplattform «MoneyFit» ist dies jetzt spielerisch und ganz einfach möglich.

Fit für den Umgang mit Geld

In den Schulen wird Finanzkompetenz immer mehr zum Thema, denn der Lehrplan 21 verlangt, dass die Schüler einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld entwickeln (Financial Literacy). Dazu sollen konsequent neue Medien als Lernressourcen eingesetzt werden. In Zusammenarbeit mit LerNetz hat PostFinance die interaktive Online-Lernplattform «MoneyFit« entwickelt, die diese Anforderungen besonders gut erfüllt.

Drei altersgerechte Lernangebote

Auf spielerische Weise lernen Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 20 Jahren den selbstständigen und kompetenten Umgang mit Geld. MoneyFit besteht aus drei unterschiedlichen und altersgerechten Lernangeboten:

MoneyFit 1 – alltagsnahes Spiel für Kinder der Mittelstufe

Mit Hilfe eines attraktiven, multimedialen Lehrmittels absolvieren neun bis 13-jährige Schülerinnen und Schüler verschiedene Module. Das Wissen wird auf spielerische Art vermittelt und lässt sich selber Schritt für Schritt überprüfen. Nach dem Beantworten der Testfragen können die Kinder in einem spannenden Onlinespiel eine Schulreise oder ein Abschlussfest planen und budgetieren.

MoneyFit 2 - Talentspiel für Jugendliche der Sekundarstufe I

Die 13- bis 16-jährigen Jugendlichen bauen ihr Wissen zum Umgang mit Geld aus und überprüfen dieses in einem Talentspiel. Den Gewinnerklassen offeriert PostFinance einen aussergewöhnlichen Eventbesuch.

Marco Hitz, Lehrer an der Oberstufenschule Progymatte Thun, hat das neue Angebot bereits getestet: «Im Spiel fördern die Schüler ihr eigenes Talent und erfahren hautnah, worauf es ankommt, damit sie ihre Finanzen erfolgreich im Griff haben. Das Gelernte können sie im Umgang mit ihrem eigenen Geld sehr gut einsetzen.»

MoneyFit 3 - Interaktive Wissensüberprüfung für die Sekundarstufe II

Junge Erwachsene an weiterführenden Schulen (16 bis 20 Jahre) überprüfen mit einem Gamified Test zu Themen wie Lohn, Versicherungen, Internethandel, Kauf und Finanzierung, wie fit sie in Finanzfragen sind. Ursula Frauchiger von der Gewerblich-Industriellen Berufsschule Bern (gibb) meint: «Das Lernangebot MoneyFit 3 überzeugt sowohl inhaltlich als auch gestalterisch und ist gut strukturiert. Die Lernenden werden durch den kompetitiven Ansatz zusätzlich motiviert und lernen wie von selbst. Ein Topangebot!»

Wichtiger Beitrag zur Stärkung der Finanzkompetenz

Bereits seit 2001 engagiert sich PostFinance für die Förderung der Finanzkompetenz von Jugendlichen. Mit MoneyFit baut das Finanzinstitut sein bisheriges Bildungsangebot weiter aus und leistet einen wichtigen Beitrag zur Schuldenprävention. PostFinance lässt sämtliche Schulangebote von unabhängigen Lehrmittelautoren entwickeln und hält sie komplett frei von Produktwerbung. Die hochwertigen Unterrichtsmaterialien geniessen bei Lehrpersonen eine grosse Akzeptanz.

Hier gehts zu MoneyFit.

(thw/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.